Vegan kochen für Gäste


Vegan kochen für Gäste

Vegan kochen für Gäste

Tips für nicht-vegane Gastgeber

Vegan kochen für Gäste? Da kann ich ja nur alles falsch machen als Nicht-Veganer! Das denkst du vielleicht. Dabei gibt es wirklich viele Ideen, wie das gemeinsame Essen für Nicht-Vegane Gastgeber und vegane Gäste unkompliziert gestaltet werden kann. Tamara und ich haben wieder eine gemeinsame Podcastfolge aufgenommen, in der wir beide wertvolle Tips für beide Seiten und diese Situation geben und natürlich wieder aus unseren Erfahrungen schöpfen. Die Inhalte der Podcastfolge habe ich diesesmal zu übersichtlichen Checklisten zusammen gefasst.

Zum Thema Vegan kochen für Gäste kannst du dich auch gerne auf meinem Instagram Kanal inspirieren lassen. Dort findest du viele Rezeptideen, die sich auch für Feste mit veganen Gästen umsetzen lassen. In den kommenden Wochen und Monaten werde ich auch meine Rezepte-Rubrik hier auf dem Blog mit Praxis-Ideen füllen, sodass du alles direkt auf einer Plattform hast.

Vegan kochen für Gäste – Die Podcastfolge zu diesem Blogpost hören!

Vegan kochen für Gäste 2

 

Vegan kochen für Gäste 3

 

Vegane Ideen ohne wirklich kochen zu müssen

Wenn man ans Kochen denkt, überkommt viele der Gedanke an komplizierten, langwierigen Vorbereitungen in der Küche. Wenn es dann noch vegan sein soll, fühlen sich viele Gastgeber überfordert. Deshalb hier nochmal zusätzlich zu den Checklisten ein paar einfache, geniale Ideen für vegane Gäste: Wedges oder Bratkartoffeln in Pflanzenöl und mit Gewürzen und Kräutern zubereiten. Weizentortillas sind in der Regel auch vegan, warum also nicht mal ein Wrap Buffet aufbauen, wo sich jeder Gast vegane und nicht-vegane Wraps zusammenstellen kann?! Übrigens funktioniert es auch super, Weizentortillas auf dem Grill zu erwärmen, dann zu belegen und einzurollen. Alternativ kannst du natürlich auch fertige Gemüsepatties kaufen zum Grillen oder für die Burger-Buffet-Station. Mittlerweile gibt es unzählige, vegane Alternativen zu Käse, Wurst, Nuggets, Patties und Hack. Sogar bei den gängigen Discountern findest du eine gute Auswahl.

Vegane Gäste freuen sich, dass du an sie denkst. Nicht alles muss in zeitaufwendiger Vorbereitung von dir als Gastgeber frisch zubereitet werden. Hier hilft natürlich auch wieder gute Kommunikation mit deinem veganen Gast, schließlich is(s)t jeder anders. Als Vorspeise eignen sich übrigens Suppen aller Art, denn die Auswahl an rein veganen Suppenrezepten ist wirklich riesig. Und zu guter letzt: Leckere Salate als Beilage, die je nach Zubereitung sogar schon richtig gut sättigen. Hier eine Idee, wie du das umsetzen kannst, egal für welche Anlässe:

VegankochenfürGäste

Vegane Saucen, Dips und Dressings

 

plantbased powerDEIN PLantbased POwer Start – Fang noch heute an

Wenn auch du richtig Lust hast, was zu verändern, aber nicht weißt, wie und wo du anfangen sollst, dann empfehle ich dir meine kostenfreie Videoserie DEIN PLANTBASED POWER START. Fang erstmal an, dein persönliches Warum für die Ernährungsumstellung auf vegan herauszuarbeiten. Dann befasse dich mit dir und deinen persönlichen Herausforderungen und beginne, an Lösungen zu arbeiten. Mein eigen konzipierter POWER-PLAN wird dir dabei helfen, deine Ernährungsumstellung auf vegan Schritt-für-Schritt umzusetzen! Denn wenn ich dir ein Top Learning noch zum Schluss mit an die Hand geben kann, dann, dass deine Ernährungsumstellung im Kopf beginnt und viel mit Selbstreflexion zu tun hat.

Es gibt 1 Kommentar

Kommentiere selbst